Wie wirkt sich Metas Threads auf die Privatsphäre in sozialen Medien und im Fediverse aus

Aus aktuellem Anlass wollen wir über Mark Zuckerbergs und Metas nicht-vertrauliche Social-Media-Innovation Threads sprechen.

Was ist Threads und wie geht es mit Ihrer Privatsphäre um?

Der Nachhall der skandalösen Nachrichten nach dem Kauf von Twitter durch Elon Musk und der Einführung umstrittener Änderungen an der Funktionalität, die bei vielen Nutzern nicht auf Begeisterung stießen, ist noch nicht abgeklungen. Hier setzt Meta mit Threads an und versucht, enttäuschte Nutzer zu ködern.

Unmittelbar nach dem Start erzählt uns Threads, dass es unseren Standort verfolgen, alle Interaktionen mit der App aufzeichnen und generell alle Informationen von unseren Telefonen (und mehr) aufzeichnen wird. Noch überraschender ist die Behauptung, dass die App in der Lage ist, Daten über die Kreditvergangenheit und die Kreditwürdigkeit zu sammeln. Wenn Sie Ihr Threads-Konto löschen möchten, verlieren Sie auch Ihr Instagram-Konto. Das ist für Meta jedoch nicht überraschend. Und das Wichtigste: Vergessen Sie nicht, dass diese Informationen im Namen von Meta an jedes andere Unternehmen oder an staatliche Stellen weitergegeben werden können.

Warum müssen Sie Benutzervereinbarungen lesen?

Seien wir ehrlich, wir stimmen all dem zu, wenn wir eine Nutzungsvereinbarung unterschreiben. Fast niemand von uns nimmt sich die Zeit, diese Vereinbarungen zu lesen, wenn wir uns anmelden.

Die erste Folge der sechsten Staffel von Black Mirror (Joan Is Awful), die kürzlich veröffentlicht wurde, erinnert uns auf ironische Weise daran, wie wichtig es ist, zu wissen, was man unterschreibt und womit man einverstanden ist. Sie zeigt, wie ein Mädchen plötzlich entdeckt, dass ein großer Streamingdienst eine Dramaserie über ihr Leben veröffentlicht hat, in der die Hollywood-Schauspielerin Salma Hayek die Hauptrolle spielt.

Fediverse: Eine Alternative zu den traditionellen sozialen Netzwerken

Es gibt Alternativen, über die wir schon früher gesprochen haben – föderierte soziale Netzwerke, zum Beispiel das gleiche Mastodon.

Fediverse (Föderiertes Universum) – funktioniert nach dem Prinzip, dass Nutzer eines dieser Netzwerke mit Nutzern anderer Netzwerke interagieren können, ohne separate Konten anzulegen. Das Hauptmerkmal dabei ist, dass die Daten des Nutzers vom Nutzer selbst kontrolliert werden und nicht von einem zentralen Anbieter, wie es bei traditionellen sozialen Netzwerken der Fall ist. So können die Nutzer beispielsweise wählen, auf welchem Server ihre Daten gespeichert werden, und sie können sie jederzeit auf einen anderen Server verschieben. Dies ermöglicht ein Maß an Privatsphäre und Kontrolle, das mit herkömmlichen sozialen Netzwerken nicht erreicht werden kann. Mastodon, Diaspora, Friendica und Hubzilla sind Beispiele für Dienste, die Teil von Fediverse sind.

Wie sind die Aussichten für Threads im Fediverse?

Derzeit existiert Threads als Social-Media-Plattform ähnlich wie Instagram, Facebook oder Twitter. Aber es wird deutlich, dass Meta viel ehrgeizigere Pläne hat, und tatsächlich möchte das Unternehmen, dass Threads mit anderen föderierten sozialen Plattformen kommuniziert. Meta behauptet, dass Threads das „ActivityPub“-Protokoll unterstützt, so dass es sich in Fediverse einfügen kann. Wenn Metas Pläne Wirklichkeit werden, können Threads-Nutzer mit Nutzern anderer sozialer Netzwerke innerhalb von Fediverse kommunizieren, auch wenn sie sich nicht bei Threads registriert haben.

Das beste Beispiel für ein ähnliches Ökosystem ist die E-Mail. Unabhängig davon, ob Sie ein Gmail-Konto haben oder Outlook verwenden, können Sie auf dieselbe Weise Nachrichten von Ihrem Yahoo-Konto senden und empfangen. All dies geschieht über interoperable Protokolle, ähnlich wie bei ActivityPub. Threads ist derzeit noch nicht Teil von Fediverse, wird es aber bald sein.

Die Zeit wird zeigen, ob dies eine gute oder eine schlechte Sache ist. In Anbetracht der bisherigen Verdienste und Erfahrungen von Meta liegt der Verdacht nahe, dass ein großes Unternehmen seine Expansion in die dezentralisierte Cyberwelt beginnt.

Denken Sie daran: Ihre Privatsphäre ist Ihr Recht und Ihre Entscheidung, und föderierte soziale Netzwerke sind Ihr Werkzeug zum Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Freiheit 🔐.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.